Nike Golfbälle - auf der Fährte des Tigers

Als einer der größten Sportartikelhersteller weltweit hat Nike seine Claims natürlich auch im Golfsport abgesteckt und sein technisches Know-How in die Entwicklung hochwertiger Golfbälle für Amateur- und
Profispieler einfließen lassen. Spätestens als Tiger Woods mit dem Nike One von Turniersieg zu Turniersieg eilte, hatte man dann schließlich auch einen Platz unter den namhaften Herstellern von Golfequipment sicher. Aber das Ballsortiment von Nike Golf beschränkt sich nicht nur auf Tourbälle für Golfpros, sondern bietet jedem Spielertyp ein vielseitiges Angebot. Golferinnen sei ein Modell aus der Nike Ladyserie ans Herz gelegt, z.B. der PD Women Pink oder der Powerlady. Für Longdriver empfiehlt sich einer der Nike Distance-Bälle, z.B. der sehr häufig gespielte Mojo oder der Crush, ein absoluter Weitenjäger mit ähnlichen Spieleigenschaften wie Callaway HEX Warbird oder Titleist SoLo.

Mit Nike Lakeballs haben Sie die Qual der Wahl

Wollen Sie einmal Tiger Woods nacheifern und Ihre Golfrunde mit einem der Nike Tourmodelle bestreiten, ohne sich dafür in hohe Unkosten stürzen zu müssen? Oder sind Sie verzweifelt auf der Suche nach einem Lieblingsmodell, das es schon seit Jahren nicht mehr im Pro-Shop zu kaufen gibt? Mit Nike Lakeballs kein Problem: Entscheiden Sie sich für gebrauchte Nike Golfbälle, sparen Sie nicht nur Geld, sondern profitieren auch von einer riesigen Auswahl verschiedener Ballmodelle.